Inge-Mainzer-Sommeliere-Eberbach.jpg

Persönlich

Wein in den Adern

Ich bin der festen Überzeugung, dass jeder Mensch „Wein kann“ und dass wir uns beim Geschmack wieder mehr von unserer Intuition leiten lassen sollten. Denn damit liegen wir meistens richtig. Mir liegt es am Herzen, das wunderbare Thema Wein auf einfache Weise zugänglich zu machen. Das manchmal etwas übertriebene Gehabe stoße ich dabei gerne auch mal vom Sockel.

Maedel-im-Trog.png

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom

Als ausgebildete Winzerin und IHK geprüfte Sommelière habe ich das Winzerhandwerk auf dem elterlichen Weingut an der Mosel quasi in die Wiege gelegt bekommen. Dennoch zog es mich zunächst weg und so liegen auch 20 Jahre Erfahrung als Bankfachwirtin im Risiko- und Kapitalmanagement hinter mir. Aber seit Ende der 90er Jahre hat mich der Wein wieder. Meine Fähigkeit, komplexe Sachverhalte verständlich zu machen, bringe ich als Dozentin an der Deutschen Wein- und Sommelierschule in Koblenz für die Themen Weinbau, Sensorik, Food Pairing und Käse ein. Darüberhinaus konzipiere und leite ich Wein-Fachreisen ins nähere und fernere Ausland für den Berufsverband der Sommeliere. Als PAR®-Certified Master und -Ausbilderin werde ich ferner als Jurorin diverser nationaler und internationaler Fachverkostungen gebucht.

Bei allem Fachwissen stehe ich dennoch mit beiden Beinen fest auf dem Boden, oder besser gesagt, im Weinberg. Gerade vor dem Hintergrund meiner vielfältigen Kenntnisse ist für mich die Verbindung zur Natur und zu den Sinnen zentral. Daraus erwuchs eine kontinuierlich stärker werdende Leidenschaft für biologisch erzeugte Weine und insbesondere für die Biodynamie.